DELF
MS Office 365
LRS7.jpg

DELF – Sprachzertifikat

Mehr Spaß an Französisch – in der DELF-AG!

DELF-Zertifikate sind staatliche Sprachdiplome, die vom französischen Erziehungsministerium vergeben werden. Die Abkürzung DELF steht für «Diplôme d’études en langue française».
Die DELF-Zertifikate gibt es speziell für Schülerinnen und Schüler in einer jugendgemäßen Fassung. Hierzu gehört das DELF scolaire, das an deutschen Partnerschulen durchgeführt wird.
Auch die DELF-AG unserer Schule bereitet auf das DELF scolaire vor und richtet sich an alle interessierten und motivierten Schülerinnen und Schüler, die im Hinblick auf das spätere Berufs- oder Studienleben ein international anerkanntes Sprachdiplom erwerben möchten.

 

 

Was ist DELF?

Die DELF-Prüfungen sind standardisiert und  durch die Anpassung der Prüfungsinhalte an den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR)  in der ganzen Welt anerkannt. Sie werden vom Centre international d’études pédagogiques (CIEP) im Auftrag des französischen Erziehungsministeriums entwickelt und von der Kulturabteilung der französischen Botschaften verwaltet.

Wie ist das DELF scolaire zu erwerben?

Die DELF-Sprachprüfung besteht aus vier Teilprüfungen (A1, A2, B1, B2) mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad, die den ersten vier Niveaus des europäischen Referenzrahmens entsprechen. Sie können jedoch unabhängig voneinander abgelegt werden.
Schülerinnen und Schüler der Oberstufe mit deutlich umfangreicheren Sprachkenntnissen können auch Prüfungen der anschließenden Niveaustufen DALF(«Diplôme approfondi de langue française»)
C1 und C2 ablegen.
Alle Teilprüfungen sind gleich aufgebaut, und die Schülerinnen und Schüler werden in den vier Grundkompetenzen – Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen – geprüft.

Warum ist DELF sinnvoll?

  • Mit DELF erhalten Schülerinnen und Schüler ein international anerkanntes Sprachzertifikat!
  • Mit DELF lernen Schülerinnen und Schüler frühzeitig eine echte Prüfungssituation kennen!
  • DELF ist ein Trumpf in vielen außerschulischen Situationen (Praktikum, Studium, Beruf, Austausch)!

DELF am BGH

Die Fachschaft Französisch am BGH bietet in jedem Schuljahr eine DELF-AG an. Sie findet unter der Leitung von Frau Hillert 14-tägig statt und bereitet die Schülerinnen und Schüler systematisch und intensiv auf die Prüfung vor. Dieses Angebot gehört zum Bereich „Fördern und Fordern“ am BGH.
Seit vielen Jahren nehmen jährlich ca. 10 Schüler des BGH an dem Prüfungsdurchgang für das begehrte DELF-Zertifikat teil – bisher mit sehr großem Erfolg, sogar im Niveau B2!
Das B2-Zerifikat ermöglicht die Zulassung zum Studium an vielen französischen Universitäten.
Die Prüfungen finden immer Anfang des Kalenderjahres  (Jan., Feb.) statt, wobei die schriftliche Prüfung in der Schule und die mündliche in einem Gymnasium in Bonn abgelegt werden.
Das Bild der diesjährigen DELF-Absolventen wird nach Überreichung der Diplome im Juni auf die Homepage gestellt.

Unsere Adresse:
Bodelschwingh GymnasiumHerchenBodelschwinghstraße 2D - 51570 Windeck
So erreichen Sie uns:
Tel.: 02243-9204-0Fax: 02243-6841E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Bodelschwingh Gymnasium

Willkommen auf der Homepage des Bodelschwingh-Gymnasiums in Herchen. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium in kirchlicher Trägerschaft. Die Schule ist in der Sekundarstufe I dreizügig und bietet in der Sekundarstufe II den Schülerinnen und Schülern ein weitgefächertes Leistungs- und Grundkursangebot.