Erprobungsstufe
MS Office 365
Unterstufe_MSC4225.jpg

ILsA

steht als Abkürzung für „Individuelles Lernen und selbstständiges Arbeiten“ und ist eine institutionalisierte Form des Offenen Unterrichts, die 2012 am Bodelschwingh-Gymnasium in der Orientierungsstufe eingeführt wurde und in eigens dafür eingerichteten Räumen „unterrichtet“ wird. Die zwei ILsA-Räume bieten den Fächern zugeordnete Materialschränke, eine Leseecke mit weiterem Lernmaterial und sechs Computerarbeitsplätze.  

Kurze Beschreibung der Organisationsstruktur

Klasse 5

ILsA wird 3 Stunden pro Woche „unterrichtet“ (IlsA-Mathe, IlsA-Deutsch und IlsA-Englisch) und taucht in dieser Form als eigenständiges Fach auf dem Stundenplan auf. Die ILsA-Stunden werden von dem jeweiligen Hauptfachlehrer erteilt. Genutzt werden dafür die 3 Ergänzungsstunden, die zurzeit auch schon den 3 Hauptfächern zu Gute kommen.

IlsA-Englisch setzt erst nach den Herbstferien ein, damit vorher ausreichende Grundkenntnisse der neuen Fremdsprache erworben werden können. Im ersten Halbjahr sind die ILsA-Stunden noch den einzelnen Fächern zugeordnet. Dabei werden die SuS teilweise in Form von Arbeits- und Quartalsplänen angeleitet, um eine anfängliche Überforderung mit der Fülle der Materialien und den Freiheiten einzuschränken. Die Öffnung soll aus diesem Grund schrittweise erfolgen. Ziel des 2. Halbjahres ist, die IlsA-Arbeit für die freie Wahl der Fächer zu öffnen.

Der Ablauf einer ILsA-Stunde ist ritualisiert und unterliegt genauen Regeln sowohl zum Arbeits- und Sozialverhalten als auch zum Dokumentieren ihrer Arbeit. Der Umgang der SuS mit der IlsA-Arbeit sowie die Einhaltung der Regeln werden auf dem Zeugnis als Bemerkung zum Arbeits- und Sozialverhalten erfasst. Die Leistungen in den ILsA-Stunden fließen dagegen nicht benotet in die Beurteilung der Hauptfächer mit ein.

Klasse 6:

ILsA wird 4 Stunden pro Woche unterrichtet, da nun die 2. Fremdsprache mit einer Stunde pro Woche hinzukommt. Auch diese ILsA-Stunde wird erst nach den Herbstferien hinzukommen, um ausreichende Grundkenntnisse in diesem Fach zu haben. Bis zum Ende des 1. Halbjahres sollen die SuS in ILsA-Latein bzw. ILsA-Französisch an das Fachangebot herangeführt werden, um dann ab dem 2. Halbjahr eine freie Wahl des Faches in allen ILsA-Stunden zu erreichen.
In den anderen ILsA-Fächern wird das Materialangebot gegenüber der 5. Klasse erweitert. Ansonsten werden die Stunden in der Form, wie sie am Ende der 5. Klasse erteilt wurden, stattfinden. Dies gilt ebenfalls für die Zeugnisbemerkung.

Unsere Adresse:
Bodelschwingh GymnasiumHerchenBodelschwinghstraße 2D - 51570 Windeck
So erreichen Sie uns:
Tel.: 02243-9204-0Fax: 02243-6841E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Bodelschwingh Gymnasium

Willkommen auf der Homepage des Bodelschwingh-Gymnasiums in Herchen. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium in kirchlicher Trägerschaft. Die Schule ist in der Sekundarstufe I dreizügig und bietet in der Sekundarstufe II den Schülerinnen und Schülern ein weitgefächertes Leistungs- und Grundkursangebot.