Ausstattung
MS Office 365
Deutsch4.jpg

Die Oberstufenbibliothek des BGH

„Ich habe Ruhe gesucht überall und habe sie am Ende gefunden in einem engen Winkel bei einem kleinen Buche“. (Franz von Sales, 1567-1622)

Die Oberstufenbibliothek umfasst ca. 5.000 Bücher. Darunter findet man sowohl Standardwerke der einzelnen Fachdisziplinen als auch aktuelle Literatur zu spezielleren Themen. Eine Besonderheit der Bücherei ist, dass sie auch eine Sammlung von älteren  Bibelausgaben und klassischen Werken der deutschen Literatur beherbergt. Das älteste Buch stammt aus dem Jahr 1785, es sind die  „Opera“ (Werke) des Publius Papinus Statius, eines römischen Dichters aus dem 1. Jahrhundert nach Christus.

 

In der Oberstufenbücherei befinden sich Arbeitsplätze für ca. 30 Schülerinnen und Schüer; der angrenzende „Raum der Stille“ verfügt über eine „Schmökerecke“, bestehend aus einem „Lesesofa“ und mehreren „Lesesesseln“. Die Bibliothek ist –  ebenso wie der „Raum der Stille“ -  ein Ort der Muße; hier können Schülerinnen und Schüler sich zurückziehen, in Ruhe Materialien für Referate, Haus- und Facharbeiten recherchieren - oder einfach nur in Büchern „schmökern“.

 

Neben der umfangreichen Bibliothek stehen fünf Computerarbeitsplätze mit Internet-Zugang zur Verfügung. Außerdem liegen Wochenzeitschriften bzw. –zeitungen und deutsch- und fremdsprachige Fachzeitschriften  (z.B. Spiegel, Die Zeit, Welt und Umwelt der Bibel, Psychologie heute, Ecoute) aus, welche die Schülerinnen und Schüler zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen, religiösen und kulturellen Themen informieren. Es besteht die Möglichkeit zum Kopieren und Ausdrucken.

Die Bibliothek wird durch sieben Damen betreut, die sich mit Engagement und Freude um den Bestand kümmern und Schülerinnen und Schülern bei der Buch- und Medienrecherche unterstützen. Durch den Einsatz eines elektronischen Suchsystems kann schnell die vorhandene Literatur zu den von den SchülerInnen nachgefragten Themen ermittelt werden. Es ist auch möglich, Bücher auszuleihen.

Die moderne Ausstattung der Bibliothek wurde durch die Unterstützung des Fördervereins des Bodelschwingh-Gymnasiums ermöglicht.

Das feste Büchereiteam (Sabine Grabhorn, Irmgard Nehmiz, Franziska Schol-Knetsch) wird unterstützt durch Schülermütter (zurzeit Frau Mezger, Frau Reinermann und Frau Weiler), die sich ehrenamtlich engagieren. Hier suchen wir immer wieder Mütter oder Väter, die an einer solchen Aufgabe Freude haben.

Öffnungszeiten:

Mo 08:15 - 14:15
Di 09:00 - 13:30
Mi 08:15 - 14:15
Do 09:00 - 14:00
Fr 09:00 - 14:00

Harald Kost, Mai 2013

Unsere Adresse:
Bodelschwingh GymnasiumHerchenBodelschwinghstraße 2D - 51570 Windeck
So erreichen Sie uns:
Tel.: 02243-9204-0Fax: 02243-6841E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Bodelschwingh Gymnasium

Willkommen auf der Homepage des Bodelschwingh-Gymnasiums in Herchen. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium in kirchlicher Trägerschaft. Die Schule ist in der Sekundarstufe I dreizügig und bietet in der Sekundarstufe II den Schülerinnen und Schülern ein weitgefächertes Leistungs- und Grundkursangebot.