Schülervertretung
MS Office 365
SchwarzesBrett_MSC4795.jpg

Erfolgreiche SV-Fahrt auf die Freusburg

Auch in diesem Schuljahr ging es zum intensivem Arbeiten der SV auf die Freusburg. Von Mittwoch nach der Schule bis Freitagmittag arbeiteten die Klassensprecherinnen und Klassensprecher mit ihren Vertretern und den Stufensprechern der Oberstufe an den brennenden Fragen, die den Schülerinnen und Schülern am Bodelschwingh-Gymnasium wichtig sind.

Nachdem man am Mittwochnachmittag auf der Freusburg angekommen war und alle Zimmer verteilt waren, wurden alle Teilnehmer von den Schülersprechern und Herrn Elvenich willkommen geheißen und auf die folgenden Tage eingestimmt. Für die Abendgestaltung hatten sich die älteren Schülerinnen und Schüler wieder ein unterhaltsames Programm einfallen lassen.

Am Donnerstag ging es dann richtig zur Sache. Vormittags beschäftigte sich die SV mit den Dingen, die sie richtig beschäftigen. In drei Kategorien wurde gebrainstormt, dass die Köpfe qualmten. So wundert es auch nicht, dass in den Bereichen „Wo drückt der Schuh“, „Verbesserungen“ und „Ideenpool“ wieder jede Menge Vorschläge gemacht wurden. Wer weiß, vielleicht entwickelt sich aus den Ideen ja wieder ein so tolles Event wie der Bodelauflauf, der aus dem Ideenpool der letztjährigen SV-Fahrt entsprungen war.

Nach dem Mittagessen, widmeten sich die Schülerinnen und Schüler dann der Planung der kommenden Internationalen Tage am Bodelschwingh-Gymnasium. Die Schulleitung bat die SV schon einmal vorzufühlen, welche Projekte an solchen Tagen angeboten werden können. Am Ende des Tages hatten die Schülerinnen und Schüler weit über dreißig Projekte zusammen.
Den Abend verbrachte man mit Tischtennis, Kartenspielen oder einfach nur in gemütlichen Gesprächsrunden.

Am Freitagvormittag wurden dann die vielen angefangenen Ideen konkretisiert. Die ersten Arbeitsgruppen trafen sich und schmiedeten Pläne für zukünftige Treffen, weiter Projektideen für die Internationalen Tage wurden aufgeschrieben und natürlich wurde auch an einem SV-Gesamtkunstwerk gebastelt.

Die drei SV-Lehrer Herr Knöbel, Herr Elvenich und Herr Weiler, sowie Frau Ruschmeyer haben zweieinhalb Tage Schülerinnen und Schüler erlebt, die sich in die Arbeit geschmissen haben und konzentriert, ruhig und zielstrebig an ihren Ideen gearbeitet haben. Dabei war besonders beeindruckend mit welchem gegenseitigen Respekt und Rücksicht die jüngeren und die älteren Schülerinnen und Schüler miteinander umgegangen sind.

Finanziert wurde die SV-Fahrt in diesem Jahr von der SV selbst. Abgesehen von einem Zuschuss der Landeskirche und einem Beitrag von €10 pro Teilnehmer, konnten die Erlöse aus dem Bodelauflauf genutzt werden, um die Fahrt vollständig zu bezahlen. Natürlich soll es auch im nächsten Jahr wieder eine SV-Fahrt geben. Wie die dann finanziert wird, wird sich im Sommer zeigen, wenn es wieder ein kleines Sommerfest am Bodelschwingh-Gymnasium geben soll.

  • sv_fahrt_1
  • sv_fahrt_10
  • sv_fahrt_11
  • sv_fahrt_12
  • sv_fahrt_13
  • sv_fahrt_14
  • sv_fahrt_15
  • sv_fahrt_16
  • sv_fahrt_17
  • sv_fahrt_18
  • sv_fahrt_19
  • sv_fahrt_2
  • sv_fahrt_3
  • sv_fahrt_4
  • sv_fahrt_5
  • sv_fahrt_6
  • sv_fahrt_7
  • sv_fahrt_8
  • sv_fahrt_9
Unsere Adresse:
Bodelschwingh GymnasiumHerchenBodelschwinghstraße 2D - 51570 Windeck
So erreichen Sie uns:
Tel.: 02243-9204-0Fax: 02243-6841E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Bodelschwingh Gymnasium

Willkommen auf der Homepage des Bodelschwingh-Gymnasiums in Herchen. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium in kirchlicher Trägerschaft. Die Schule ist in der Sekundarstufe I dreizügig und bietet in der Sekundarstufe II den Schülerinnen und Schülern ein weitgefächertes Leistungs- und Grundkursangebot.