Kunst-Musik-Theater
MS Office 365
Musik_Singen_Pro_IMG_0462.jpg

Saisoneröffnungskonzert des Gürzenich-Orchesters mit Mahlers 3. Sinfonie … und der GK Musik 10 war live dabei!

von Imke Frobeen (mit Schüler*innen-O-Tönen)

Mahlers 3. Sinfonie sprengt in vielerlei Hinsicht den Rahmen einer ‘normalen’ Sinfonie: Über 100 Instrumentalisten spielen im Orchester, dazu noch drei Chöre und eine Solo-Altistin, sechs Sätze statt der üblichen vier und der erste Satz dauert schon mindestens 30 Minuten … Eignet sich ein so monumentales Werk für den allerersten Philharmonie-Besuch im Leben?

“Ja, weil es sehr interessant war, zuzuhören!” Ein so knappes wie aussagekräftiges Résumé aus dem Grundkurs der Stufe 10 des Bodelschwingh-Gymnasiums Herchen. Die 25 Schüler*innen hatten sich genau dieses Konzert ausgesucht und sind im Nachhinein fasziniert von neuen Höreindrücken (“Die Stille!”), unerwarteten Beobachtungen (“Wie impulsiv der Dirigent das Orchester leitet!”) und voller Fragen (“Wie wird man Trommler?”), die nur ein Live-Erlebnis auslösen kann.
Die Plätze auf der Chorempore, also hinter dem Orchester, ermöglichten eine “sehr gute Übersicht, auch auf den Dirigenten” und einen akustischen Surround-Effekt, da die Chöre über uns von den Balkonen aus sangen.
Andererseits saß man “die ganze Zeit im Rampenlicht”, was allerdings bravourös gemeistert wurde (Anmerkung der Lehrerin Imke Frobeen). Immerhin hatten sich die Schüler*innen im Musikunterricht intensiv mit dem Werk und den Musikern beschäftigt, weswegen “man sich in der langen Komposition zurechtfinden und zwischen den einzelnen Sätzen unterscheiden konnte.” Auch die Aufgabe des Dirigenten live zu verfolgen und die Ausdrucksstärke seiner Gestik aus dem Blickwinkel des Orchesters zu erleben, war für die Jugendlichen offenbar sehr eindrücklich.
Und wie geht’s jetzt
weiter?
“Am liebsten würde ich auch mal in die Oper gehen, weil das auch nochmal eine neue Erfahrung wäre!”

Schlusssatz:
“Die Triangel hat mich fasziniert, weil ich nicht wusste, dass man
so viel damit machen kann!” 

  • Kln

Bildunterschrift: Ein sehr aufmerksames Publikum                                                                                                                                                                                                                          

 

Unsere Adresse:
Bodelschwingh GymnasiumHerchenBodelschwinghstraße 2D - 51570 Windeck
So erreichen Sie uns:
Tel.: 02243-9204-0Fax: 02243-6841E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Bodelschwingh Gymnasium

Willkommen auf der Homepage des Bodelschwingh-Gymnasiums in Herchen. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium in kirchlicher Trägerschaft. Die Schule ist in der Sekundarstufe I dreizügig und bietet in der Sekundarstufe II den Schülerinnen und Schülern ein weitgefächertes Leistungs- und Grundkursangebot.