Schulleben
MS Office 365
Tanzen_Pro_3__AAA3595.jpg

Ein Grund zum Feiern

von Jennifer Melzer und Ulrich Wendland

Mit großer Freude konnte unlängst am BGH gefeiert werden. Anlass war die Eröffnung der neu eingerichteten Musik- und Kunsträume.

Bis vor kurzem noch in eigenen Pavillons oberhalb der Schule untergebracht, sind die in die Jahre gekommenen Gebäude der Fachschaft Kunst aufgegeben worden und hat ein Umzug ins Hauptgebäude stattgefunden. Dort ist der Fachbereich Kunst nunmehr als „Nachbar" der Fachschaft Musik eingezogen.

Dass damit nicht nur eine räumliche Nähe, sondern auch eine inhaltliche Beziehung deutlich wird, wissen alle Kenner der zahlreichen „Ku-Mu-Projekte" der vergangenen Jahre. Umso schöner ist es, wenn jetzt die fächerübergreifende Arbeit erleichtert wird.

Natürlich musste für diese Neuerung tief in die Taschen gegriffen werden, doch gab es neben den Mitteln der Landeskirche große Unterstützung durch die Elternschaft des Bodelschwingh-Gymnasiums Herchen, die zu den insgesamt 185.000,- Euro 29.000,- Euro an Spendengeldern beisteuerten.

In ihrer Ansprache zeigte sich Frau Dr. Pschibille über dieses Engagement hoch erfreut und betonte, dass ein solches Geschenk keineswegs selbstverständlich sei, weshalb sie sich im Namen der Schulgemeinde ganz herzlich bedankte.

Dass die vorgenommene Investition sich jedoch gelohnt hat, konnten alle Anwesenden selbst erfahren: großzügige, helle Räume, neues Mobiliar, eine moderne Technik und neue Instrumente sollten die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, ihren kreativen Ideen freien Lauf zu lassen. - Einen kleinen Vorgeschmack darauf boten bereits die ausgestellten Kunstwerke und das musikalische Begleitprogramm der Schülerschaft.

Besonders die an diesem Projekt aktiv Beteiligten wie der ehemalige Stellvertreter des Bodelschwingh-Gymnasiums Herchen, Herr Steglich, als auch der derzeitige Stellvertreter, Herr Dierenfeldt, freuten sich mit Herrn Schönenbach, dem Architekten sowie Frau Schol-Knecht, die den Förderverein vertrat und Herrn Wikinger, Frau Scholten und Frau Schneider aus der Schulstiftung und der Schulpflegschaft über die Neueinrichtung. Aber auch Herr Ludewig, ein ehemaliger Musiklehrer und Herr Dr. Weisbach, ein kunstinteressierter Herchener, lobten das gelungene Ergebnis.


  • eav
  • ebv
  • ecv
  • edv
  • eev
  • efv
  • egv
  • ehv
  • eiv
  • ejv
  • ekv
  • elv
  • emv

 

Unsere Adresse:
Bodelschwingh GymnasiumHerchenBodelschwinghstraße 2D - 51570 Windeck
So erreichen Sie uns:
Tel.: 02243-9204-0Fax: 02243-6841E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Bodelschwingh Gymnasium

Willkommen auf der Homepage des Bodelschwingh-Gymnasiums in Herchen. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium in kirchlicher Trägerschaft. Die Schule ist in der Sekundarstufe I dreizügig und bietet in der Sekundarstufe II den Schülerinnen und Schülern ein weitgefächertes Leistungs- und Grundkursangebot.