Deutsch
MS Office 365
Unterricht_MSC4394.jpg

Deutsch

Deutschunterricht am BGH

Das Gymnasium vermittelt den Schülerinnen und Schülern im Deutschunterricht der Jahrgangsstufen 5 bis 9 grundlegende sprachliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, über die sie am Ende der Jahrgangsstufe 9 verlässlich und nachhaltig verfügen sollen.

Zugleich bereitet der Deutschunterricht in der Sekundarstufe I auf die Anforderungen der gymnasialen Oberstufe vor – vor allem dadurch, dass die Schülerinnen und Schüler vertiefte methodische Kompetenzen im Umgang mit Texten und Medien erwerben.

Insofern wird von ihnen erwartet, dass sie in den vier Bereichen des Faches

  • Sprechen und Zuhören
  • Schreiben
  • Lesen – Umgang mit Texten und Medien
  • Reflexion über Sprache

am Ende der Jahrgangsstufe 9 über die geforderten Kompetenzen verfügen und Aufgabenstellungen von höherem Komplexitätsgrad sachgerecht bearbeiten können.

Diese Kompetenzen beziehen sich

  • im Bereich Sprechen und Zuhören auf die Argumentationsfähigkeit in Gesprächen und Diskussionen sowie bewusstes Sprechen;
  • im Bereich Schreiben auf das Verfassen argumentativer Texte und die Anwendung der Analyse und Interpretationsverfahren bei
  • literarischen Texten und Sachtexten;
  • im Bereich Lesen – Umgang mit Texten und Medien auf die Kenntnis literarischer Texte und ihrer Gattungsmerkmale sowie auf den Umgang mit Sachtexten und medialen Texten;
  • im Bereich Reflexion über Sprache auf die Verwendung elementarer Fachbegriffe der Wort- und Satzgrammatik, die Beschreibung und Analyse von Texten mit Hilfe einfacher Sprach- und Kommunikationsmodelle sowie die Erklärung von Grundproblemen der Sprachnorm, der Sprachvarietät und des Sprachwandels an geeigneten Beispielen.

Der Deutschunterricht der Sekundarstufe II baut auf den in den Stufen 05-09 erworbenen Kompetenzen auf und vertieft diese.

Unterschieden wird in der Oberstufe zwischen der einjährigen Einführungsphase, an deren Ende eine zentral gestellte Klausur steht, und der zweijährigen Qualifizierungsphase, in welcher eine Orientierung an den inhaltlichen und methodischen Vorgaben für die jeweiligen Abiturprüfungen erfolgt.

 

Unsere Adresse:
Bodelschwingh GymnasiumHerchenBodelschwinghstraße 2D - 51570 Windeck
So erreichen Sie uns:
Tel.: 02243-9204-0Fax: 02243-6841E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Bodelschwingh Gymnasium

Willkommen auf der Homepage des Bodelschwingh-Gymnasiums in Herchen. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium in kirchlicher Trägerschaft. Die Schule ist in der Sekundarstufe I dreizügig und bietet in der Sekundarstufe II den Schülerinnen und Schülern ein weitgefächertes Leistungs- und Grundkursangebot.